Warenkorb:
CHF 0.00
Details|Bestellen

Fashion von Giles bei eclectic zürich

Februar 2004 zeigte Giles Deacon seine erste Kollektion.

Der Brite lernte sein Handwerk an der renomierten Saint Martins School in London.
Danach arbeitete er in Paris für Jean Charles de Castelbajac. Von 1998 bis 2002 war er Designer für Bottega Veneta und hat  viel zum Erfolg der Firma beigetragen.

Giles erste eigene Kollektion wurde in New York gezeigt. Sofort fand die Linie riesigen Anklang und wurde von der internationalen Modepresse hoch gelobt. Die japanische, amerikanische, britische, italienische und französische Vogue  erwähnten die Kollektion sehr positiv. Kurz darauf erhielt Giles den Preis für „best new designer“ für den sich ELLE verantwortlich zeigt, auch in England wurde die Kollektion ausgezeichnet, im Jahr 2006 erhielt er den Preis „British designer of the year.“

Nebenbei übernahm er die Verantwortung für die Accessorie-Kollektion von Mulberry, was ein grosser Erfolg ist. Ebenso ist er Teil des Design-Teams von Fay, ein Label das zur Tod’s Gruppe gehört.

Im Jahr 2009 unterzeichnete Giles einen Produktions- und Vertriebsvertrag mit der Firma Castor  in Mantova, Italien. Seit 2003, der ersten Giles Kollektion, hat das Label grossen Erfolg und wird in den besten Geschäften weltweit angeboten, wie z.B. Barneys New York, Harvey Nichols London, Selfridges, DoverStreen Market, Colette Paris, Al Othamanb Kuwait, Corso Como 10 Milano, Sophie’s Choice Beirut, Princess Antwerp, eclectic Zürich, Madison Los Angeles, George Toronto, Biffi Milano, Capitol North Carolina und viele mehr.
Trotz all seinen Engagements, findet Giles regelmässig Zeit bei  Einkaufterminen dabei zu sein, was von seiner internationalen Kundschaft sehr geschätzt wird.
Seine Kollektion wird von Stars wie Kate Moss, Kristen Scott Thoma, Drew Barrymore, Kylie Minogue, Lilly Allen und Daphne Guiness geliebt und getragen.

Eine Trend – Kollektion mit hohem Qualitäts-Niveau.
Go for it!